Die Abteilung für Innere Medizin ist mit 35 Betten die größte Abteilung am Krankenhaus. Hier werden akute und chronische Erkrankungen aus allen Bereichen der Inneren Medizin behandelt. Die Abteilung verfügt über alle modernen Untersuchungstechniken.

In der Inneren Medizin werden jährlich ca. 1300 stationäre Patienten behandelt.

Besondere Versorgungsschwerpunkte der Fachabteilung


  • Akutversorgung von Herzinfarkten sowie Herzleistungsstörungen und Herzrhythmusstörungen in Kooperation mit dem Herzzentrum Konstanz und der kardiologischen Fachabteilung im Klinikum Sigmaringen
  • Funktionsdiagnostik von Herz-Kreislauf-Erkrankungen mit moderner Ultraschalltechnik (inkl. transösophagealer Echokardiographie)
  • Diagnostik und Behandlung von Atemwegserkrankungen (Lungenfunktionsdiagnostik mit Bodyplethysmographie, Spiegelung der Bronchien mit BAL und Probeentnahmen) 
  • Endoskopische Untersuchungen und Behandlungen von Erkrankungen des Verdauungssystems (Speiseröhre, Magen, Dickdarm) einschließlich Blutstillung und Polypabtragung
  • Steinentferung in den ableitenden Gallenwegen (ERCP) zur Vermeidung offen-chirurgischer Operation in Kooperation mit dem Schwerpunkt Sigmaringen
  • Knochenmarksaspiration, Beckenkammstanze und ultraschallgesteuerte Feinnadelpunktion verschiedener Organe.
  • Schlaganfallbehandlung / in Kooperation mit Klinikum KN und Kliniken Schmieder (teleradiologische Anbindung - CT) 
  • Diagnostik und Behandlung von Infektionskrankheiten, Diabetes mellitus Typ II, Erkrankungen der Nieren und Harnwege, konservative Therapie des akuten Nierenversagens.

Zur Behandlung von Notfällen stehen auf der interdisziplinären Überwachungseinheit vier Betten zur Verfügung.

 

In der internistischen Abteilung werden Patienten mit Erkrankungen aus dem gesamten Gebiet der Inneren Medizin behandelt. Folgende Untersuchungen werden durchgeführt: Sonographie des Abdomens, der Schilddrüse, des

Thorax, Echokardiographie (2 D-Darstellung inkl. PW- und CW-Doppler mit Farbcodierung), dopplersonographische Untersuchungen der hirnversorgenden und der peripheren Gefäße (Arterien und Venen), Ösophago-Gastro-Duodenoskopie, Sigmoidoskopie, hohe Coloskopie, Polypektomie, Bronchoskopie, EKG, Ergometrie, Langzeit-EKG, Lungenfunktion (Bodyplethysmosgraphie), passagere Schrittmacherstimulation und Kurzzeitbeatmung, permanente Schrittmacherimplantationen in Zusammenarbeit eines niedergelassenen Kardiologen mit unseren Chirurgen. 

 

Angeboten wird ferner internistische und chirurgische Röntgendiagnostik mit Aufnahme- und Durchleuchtungsplatz.