Wer das Krankenhaus Stockach kennen lernt, erkennt schnell die Vorzüge des kleinen, übersichtlichen Krankenhauses: Die Wege sind kurz. Patient, Ärzte und Pflegekräfte stehen in engem Kontakt. Die medizinisch hochwertige Behandlung gewinnt dadurch an menschlicher Qualität.

Enge Arzt-Patienten-Bindung

 

In einer fast familiären Atmosphäre, in der selbstverständlich Diskretion gewahrt wird, gehört der kontinuierliche Austausch zwischen Patient und Fachkräften zum Alltag. So gehen wichtige Informationen nicht verloren, sie werden schnell weitergetragen und gründlich diskutiert. Patienten haben am Krankenhaus Stockach stets direkten Kontakt zu ihrem behandelnden Arzt.

 

Der Patient bleibt Mensch

 

Der unmittelbare Kontakt ermöglicht schnelle, aber fundierte Entscheidungen, hinter denen der Patient stets Mensch bleibt. Durch die Übersichtlichkeit des Hauses haben Ärzte und Pflegekräfte die Möglichkeit, ihre Patienten als Menschen kennen zu lernen. Sie können ihre Bedürfnisse erkennen und bei der Behandlung berücksichtigen.

Niedrige Komplikationsrate

 

Die hohe Behandlungsqualität am Krankenhaus Stockach wird in der niedrigen Komplikationsrate ersichtlich. Im Landesvergleich weist das Krankenhaus hervorragende Ergebnisse auf.

 

Erfahrenes Personal

 

Die Größe des Hauses erfordert von Ärzten und Pflegekräften alltägliche Teamarbeit. Der direkte Kontakt zu den Fachkräften der verschiedenen Disziplinen ermöglicht ihnen einen ständigen Blick über den Tellerrand. Dies gepaart mit sehr langer Berufserfahrung macht aus den Mitarbeitern des Hauses Generalisten, die unter Berücksichtigung der Gesamtverfassung des Patienten verantwortungsvoll und mit Weitblick entscheiden.